Fundament für Pizzaofen und Grillkamin einschalen und Betonplatte erstellen

7. August 2013 | Von | 2 Antworten Weiterlesen

Fundament für Ofen und Grill erstellen

 

 

Büsche, Bäume und Wurzeln entfernen

Büsche, Bäume und Wurzeln entfernen

Wenn man einen entsprechenden Platz im Garten gefunden hat, sollte man das Umfeld von Büschen und Bäumen befreien. Da wir den Pizzaofen und Grillkamin zwar getrennt aber an einem gemeinsamen Platz bauen möchten, mussten wir zuerst einige Büsche entfernen. Wir hatten zwar einen Trecker zur Verfügung, diese Aktion hat aber trotzdem einige Stunden benötigt bis wir die Wurzeln der Büsche herausgezogen hatten. Wahrhaftig eine Schweißtreibende Angelegenheit.

 

Frostfrei ausschachten

Bevor wir mit dem ausschachten begonnen hatten, haben wir den Platz für den Pizzaofen und Grillkamin mit Farbe markiert. In der Regel liegt die Frostgrenze in Deutschland bei 60cm. Wobei die unterste Schicht mit Kies und Sand aufgeschüttet und verdichtet werden sollte,

Ofen und Grillbereich markieren

Ofen und Grillbereich markieren

Grube für Steinbackofen und Gartengrill ausschachten

Grube für Steinbackofen und Gartengrill ausschachten

bevor der Beton hineingegossen wird. In der sogenannten kapillar brechenden Schicht läuft dann das im Boden enthaltene Wasser besser ab. Wir haben uns entschlossen eine 40cm dicke Betonplatte für den Pizzaofen und auch für den Grillkamin zu gießen. Alternativ hätte man auch ein Streifenfundament erstellen können, fanden dieses aber wegen der zusätzlichen Einschalarbeiten im Innenbereich des Ofens und Grills zu aufwendig.

 

 

 

Materialverbrauch

Zement Kies Wasser und Betonmischer stehen bereit

Zement Kies Wasser und Betonmischer stehen bereit

Bevor wir das Fundament eingeschalt haben, benötigten wir Kies in der Körnung 1-16/32, Zement und Stahlgitter zum einlegen in die Betonplatte. Es gibt zwar auch Fertigbeton der in Säcke verpackt ist, doch wir wollten den Beton mit einem Betonmischer dann doch selbst mischen. Um den Materialbedarf zu ermitteln nutzen wir folgende Formel:

 

M² Pizzaofen = 1,5m x 1,5m = 2,25m²

M² Grillkamin = 1,0m x 2,0m = 2,00m²

 

Gesamtfläche 4,25m²

 

Trockenmasse: 4,25m² x 400 Liter (Fundamenttiefe) = 1700 Liter

Feste Masse :   1700 Liter x 1,33 = 2261 Liter

Zement : 2261 : 5 Teile = 452,20 Liter

Sand/Kies: 452,20 Liter x 4 = 1808,80 Liter

 

Bedarf an Zement = 452,20/25kg = 18,08 = 18 bis 20 Sack Zement

Bedarf an Kies = 1,8 m³

 

Alternativberechnung Kies: 1808 / 60 Liter (1Kübel) = 30 Kübel Kies

30 Kübel Kies x 20 Schaufeln = 600 Schaufeln

Es werden also insgesamt 600 Schaufeln Kies für unsere Gartengrill und Holzbackofen -Kombi benötigt.

600 Schaufeln / 12 (in einer Mischung) = 50 Mischungen

 

Fundament einschalen

Bretter werden für das Fundament auf Länge geschnitten

Bretter werden für das Fundament auf Länge geschnitten

Da wir keine ebene Gartenfläche haben, dieses wahrscheinlich auch recht selten vorkommt, mussten wir unser Fundament einschalen. Die Schwierigkeit war dabei, dass wir unser eingeschaltes Fundament an der Oberkante waagerecht einschalen wollten um später den Beton besser abzuziehen. Denn wenn die Betonplatte schief eingegossen wird, dann hat man bereits beim mauern des Pizzaofens und Grillkamins die ersten Probleme. Die gemauerten Backsteinschichten sollen ja später waagerecht gemauert werden.

Fundament für Ofen und Grillfläche wird eingeschalt.

Fundament für Ofen und Grillfläche wird eingeschalt.

 

Zum einschalen nutzten wir alte Bretter und befestigten diese mit Schrauben die wir ganz einfach mit einem Akkuschrauber einführen konnten. Die Bretter hatten wir vorher auf die benötigten Maße (siehe oben Materialverbrauch) zugeschnitten. Damit die Schalung beim Beton eingießen nicht nach außen drückt befestigten wir seitlich Stützhölzer zwischen Fundamentschalung und Erdreich.

 

 

Mischungsverhältnis für die Betonplatte
Betonmischung für die Betonplatte

Betonmischung für die Betonplatte

Beim selber mischen sollte man schon auf ein gleiches Mischungsverhältnis achten. In unseren Betonmischer passen genau 12 Schaufeln Kies. Bei einer 1:4 Betonmischung benötigen wir also zusätzlich 3 Schaufeln Zement. In der Regel reichen ca. 3,5 Liter Wasser pro Mischung, da unser Kies eine geringe Restfeuchte hatte, benötigten wir beim anmischen mindestens die doppelte Menge an Wasser.

Damit alles gut vermischt wird, haben wir erst Wasser in den Betonmischer geschüttet, dann 6 Schaufeln Kies hineingeschaufelt, darauf die 3 Schaufeln Zement und etwas vermischen lassen. Danach die anderen 6 Schaufeln Kies und wieder etwas abgewartet bis sich alles ordentlich vermischt hat. Jetzt konnte die Mischung in die Schubkarre geschüttet werden und in die Grube des Grillkamins und Pizzaofens geschüttet werden.

 

Weitere wichtige Arbeiten

Damit die vorhandene Luft im Beton entweichen kann, ist es wichtig, dass während der Beton eingegossen wird dieser sehr gut verdichtet wird. In der Regel wird dieses mit einem entsprechenden Betonrüttler

Betonoberfläche mit der Glättekelle abziehen

Betonoberfläche mit der Glättekelle abziehen

gemacht. Für unsere Zwecke reichte da aber eine Schaufel die immer wieder in den Beton eingesteckt und eingestampft wird und den ersten Beton zusätzlich verteilt. In unsere Pizzaofen und Grillkamin Betonfläche haben wir dann auch noch zusätzliches Eisen als Bewehrung hineingelegt.

Die Steinbackofen und Gartengrill Betonfläche wird mit Wasser besprüht

Die Steinbackofen und Gartengrill Betonfläche wird mit Wasser besprüht

Als wir die Schalungshöhe erreicht hatten, haben wir die Betonfläche mit einem Glätter geglättet.

Da der Beton in den Sommermonaten der Sonne ausgesetzt war, ist es zusätzlich nötig gewesen die Oberfläche einige Tage mit Wasser zu besprühen.

 

Garantiert ist diese Betonplatte für unseren zukünftigen Pizzaofen und Grillkamin für die Ewigkeit daher haben wir alle zum Schluss des Tages noch unsere Fingerabdrücke und das Erstellungsdatum im Beton hinterlassen und eingeritzt. Eine tolle Idee zum Ende eines harten Arbeitstages.

Fingerabdrücke und Erstellungsdatum auf dem Beton

Fingerabdrücke und Erstellungsdatum auf dem Beton

 

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Fundament für Pizzaofen und Grillkamin einschalen und Betonplatte erstellen, 4.0 out of 5 based on 2 ratings

Tags: , ,

Category: Baustoffe & Material, Grillkamin, Pizzaofen, Werkzeuge

Ueber den Autor ()

Zusammen mit meinem Mann und unserem Sohn planen wir den Bau eines Gartengrills und Pizzaofen. Begleiten Sie uns auf dieser Webseite beim planen, bauen und mauern.

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. service@gardelino.de' Gerd sagt:

    Hi Lena,

    danke für die Nachricht bei uns im Blog.
    Nimmt ja schnell Gestalt an.

    Weiterhin viel Erfolg beim Bau der Grill / Pizzaofen Kombi

    Grüße

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Lena Fieber sagt:

      Hallo Gerd,
      vielen Dank für die nette Nachricht. Ja wir geben uns Mühe beim bauen. An dem Fundament für den Ofen und Grill haben wir tatsächlich einen ganzen Tag verbracht. Dazu noch das entwurzeln und auschachten.

      LG

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...

Hinterlasse eine Antwort